A shtim fun harts
Ein Shabes-inspirierter Begegnungsabend
21.7. Fr  20:00 @Musikschule
Eintritt: 9,50 € / 6,50 €
>> Onlinetickets

28.7. Fr  20:00 @mon ami
Eintritt: 9,50 € / 6,50 €
>> Onlinetickets

11.8. Fr  20:00 @Tanzwerkstatt
Eintritt: 9,50 € / 6,50 €
>> Onlinetickets


Ein Shabes-inspirierter Begegnungsabend mit Liedern, Geschichten & Tanz, geleitet von Alan Bern und Künstler*innen des Yiddish Summer Weimar.

2017 werden wir jeweils freitags Abende für Gesang, Tanz, Musik und Geschichten gestalten. Seit 2010 kommen wir zusammen, um dem Wesen des Sabbat (shabes) im traditionellen jüdischen Leben nachzuspüren – eines Tages der Ruhe, des Nachdenkens, des Gebets, der Gemeinschaft. Von dieser Tradition inspiriert, laden wir Euch ein, an diesen Freitagabenden Lieder, Musik und Geschichten mit uns zu teilen: nicht als unser Publikum, sondern als unsere Gäste. Lehrer*innen und Teilnehmer*innen bringen ihre eigenen persönlichen Geschichten mit, Lieblingslieder, Melodien, sogar Witze und was immer sie gern teilen möchten. Wir laden Euch herzlich ein, dasselbe zu tun! Wir sind neugierig auf die Geschichten und Lieder, die unsere Gäste mögen. Bringt Eure Gitarre, Ukelele oder Flöte mit, ein Geschichtenbuch, Lieder aus Eurer Kindheit, Euren Lieblingstanz, Lieblingswitz, und vor allem: Freude und ein offenes Herz!
A shtim fun harts ist weder Konzert noch religiöse Veranstaltung, sondern eine Auszeit, in der wir unser Zusammensein feiern.

Die Dozent*innen, Künstler*innen, Teilnehmer*nnen und Gäste des Yiddish Summer wechseln von Woche zu  Woche – so ist A shtim fun harts jedesmal einzigartig. Seid dabei!