Konzert Spezial
Ein Abend für Ruth Rubin
Sänger*innen des YSW ehren die große Sammlerin jiddischer Volkslieder
29.7. Sa  20:00@mon ami
Eintritt: 19,50 € / 10,50 €
>> Onlinetickets



Jeder kennt das Sprichwort, dass wir stets auf den Schultern von Riesen stehen, die Grundlegendes geleistet und so den Boden für Technik, Kunst und Kultur von heute bereitet haben. Eine solche Riesin war Ruth Rubin (1906 – 2000). Die kanadische Sängerin, Autorin und Ethnografin hat mit einer Vielzahl von Informant*innen aus Osteuropa an die 1500 jiddische Lieder gesammelt und auf Tonband aufgenommen - ein unermesslicher Schatz an Stilistiken, jiddischen Dialekten und auch bis dato völlig unbekanntem Repertoire. Die National Library of Israel hat im letzten Jahr alle verfügbaren Feldaufnahmen ihrer Sammlung online gestellt, sodass sie nun Musiker*innen weltweit zur Verfügung stehen. Wir nehmen dies zum Anlass die Sängerin und die Liebhaberin jiddischer Musik und Kultur, Ruth Rubin zu feiern und zu ehren. Freuen Sie sich auf großartige Künstler*innen aus Europa, den USA und Israel, die sowohl traditionelle als auch zeitgenössische Versionen ihres Repertoires singen werden.

Besetzung:
Alan Bern (USA/D) – Piano, Akkordeon
Mendy Cahan (IL) – Gesang
Efim Chorny (MD) – Gesang
Naomi Cohn Zentner (IL) – Gesang
Susan Ghergus  (MD) – Piano
Sasha Lurje (LV/D) – Gesang
Sanne Möricke (NL/D) - Akkordeon
Deborah Strauss (USA) – Gesang, Violine
Sasha Somish (UKR)  – Gesang