Chorny/Ghergus Duo & friends
Russische und Sowjetische Lieder auf Jiddisch
25.7. Mi  20:00@Jüdische Landesgemeinde Erfurt  YSW goes Erfurt
Eintritt: 19,50 € / 10,50 €
>> Onlinetickets



Der Sänger Efim Chorny und die Pianistin Susan Ghergus reißen Zuhörer*innen mit und lehren Schüler*innen rund um die Welt in der Kunstfertigkeit und Originalität ihres moldawisch gewürzten Repertoires.
In diesem Konzertprogramm, extra für YSW goes Erfurt zusammengestellt, führt das Duo Lieder auf, die im Original auf russisch geschrieben und ins Jiddische übersetzt wurden, von der Mitte des 19. Jahrhunderts durch die sowjetische Zeit bis heute. Jiddische Hits der Sowjetunion (Shvartse kats) teilen die Bühne mit klassischen Liedern (Ikh badoyer nit), kommunistischen Propaganda-Liedern (Der royter priziv) und intellektueller Poesie in zeitgenössischer Übersetzung (Di tfile fun François Villon). Eine seltene Gelegenheit, den sich ständig wandelnden, 150 Jahre alten Einfluss der russischen Geschichte und Lieder auf jiddische Musik zu erfahren.

Besetzung:
Efim Chorny (MD) – Gesang
Susan Ghergus  (MD) – Piano
Lev Guzman (D) – Gesang
Sasha Lurje (LV/D) – Gesang
Marion Minkus (D) – Gesang
Samuel Seifert (D) – Violine, Gesang
Christian Dawid (D) – Gesang, Klarinette
Sveta Kundisch (UKR/IL/D) - Gesang