Schnupperkurse @ Festivalwoche

Herzlich willkommen in der Festivalwoche des Yiddish Summer Weimar 2022! Neben den abendlichen Konzerten von Weltrang kannst Du tagsüber die vielen Seiten der jiddischen Kultur hautnah erleben. Unsere Mini-Workshops in Klezmer-Musik, jiddischem Gesang, jiddischem Tanz, jiddischer Küche und mehr erfordern keine Vorkenntnisse und Du kannst alles so oft ausprobieren, wie Du möchtest. Die Dozierenden der Schnupperkurse sind Expert*innen, die gerne mit Neueinsteiger*innen in die jiddische Kultur arbeiten. Wir freuen uns darauf, Dich in unseren Mini-Workshops zu sehen!

Jiddisches Kochen
"Erst kochen wir und dann wird gegessen!"
09.-13.08. 09:30-14:00 @Volkshochschule Weimar (VHS)

Leider müssen wir den Kurs "Jiddisches Kochen" aufgrund unvorhersehbarer Umstände absagen.

Täglicher Kostenbeitrag: 10 €


Wir freuen uns, Paulette Bielasiak wieder beim Yiddish Summer Weimar begrüßen zu dürfen, um uns in die Kunst der jiddischen Cuisine einzuweisen! Mit Humor und großem Können wird sie uns in die Geheimnisse der Zubereitung von gefilte paprike mit rayz, a krunik zup, a lokshn kigl und anderen legendären Gerichten einweihen. Und natürlich sind diejenigen, die kochen, die ersten, die ihre Kreationen essen dürfen!

Lomir shpiln!
Schnupperkurs Klezmer-Musik
09.-13.08. 10:00-10:45 @OMA
mit Mark Kovnatskiy

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.

Wenn Du ein Instrument spielst und Klezmer-Musik magst, bist Du herzlich eingeladen, an einer stressfreien Klezmer-Jam-Session teilzunehmen, die von erfahrenen Klezmer-Musiker*innen geleitet wird. Das ist kein Grund nervös zu werden! Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich jede*r Einzelne wohl fühlt. Wenn Du Dich also von der großartigen Musik um Dich herum bei YSW inspirieren lässt und ein Instrument dabei hast, dann komm jederzeit für lomir shpiln vorbei!

Führungen in Kooperation mit Lernort Weimar
Einblicke in die jüdische Geschichte und jüdische Lebenswege in Weimar
09.-13.08. 10:00-11:30 @verschiedene Treffpunkte in der Stadt (siehe unten)

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.

Führungen in deutscher Sprache mit englischer Übersetzung

Diese Führungen sind eine seltene Gelegenheit, etwas über jüdisches Leben in Weimar in verschiedenen historischen Epochen zu erfahren. Jeden Tag stehen andere Orte, Aspekte und historische Stätten im Mittelpunkt der Führung. Das Tempo ist entspannt, und bietet eine Menge Zeit für Fragen und Diskussionen.

In Kooperation mit Lernort Weimar.

Tagesthemen und Treffpunkte

 

Einführungs-Session Musik des Nahen Ostens
09.-13.08. 11:00 - 11:45 @OMA
mit Tayfun Guttstadt

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.

Bist Du fasziniert von den Klängen der orientalischen Musik und neugierig darauf, aus erster Hand zu erfahren, wie sie "tickt"? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Dich! Bring Dein Instrument mit und lass Dich von Meister-Musiker und Lehrer Tayfun Guttstadt in die tiefgründigen Rhythmen, Modi und Melodien der nahöstlichen Musik einführen!

Lomir tantsn!
Schnupperkurs Jiddischer Tanz
09.-13.08. 12:00-12:45 @OMA
mit Sayumi Yoshida (Tanz) und Alan Bern (Musik)

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.


Nichts drückt den Geist der jiddischen Kultur so gut aus wie jiddischer Tanz! Jiddischer Tanz ist für Menschen jeden Alters leicht zu erlernen. Er schafft ein starkes Gefühl der Verbundenheit und Gemeinschaft, lässt aber auch Raum für Individualität. Wenn Du bereits einige andere Volkstänze kennst oder einfach nur nach einem unterhaltsamen Einstieg in den Tag suchst, ist diese Einführung in den jiddischen Volkstanz mit Live-Klezmer-Musik unschlagbar! Perfekt für Familien.

Stretching für Tänzer*innen, Musiker*innen und alle anderen
10.-13.08. 13:00 - 14:00 @OMA
mit Eliana Jacobs

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.

Dieser einstündige Schnupperkurs führt die Teilnehmenden durch eine Vielzahl von Dehnübungen, um die Muskeln zu entspannen, die Musiker*innen und Tänzer*innen oft am meisten benutzen. Mit ihrem Hintergrund als Zirkusakrobatin wird Eliana ein Vokabular von Dehnungen vermitteln, die Spannungen in einzelnen Muskelgruppen lösen. Der Kurs ist für Teilnehmende jeden Alters und jeder Flexibilität offen, und die Teilnehmenden können gerne Notizen oder Videos machen, um die Dehnungen zu Hause leichter üben zu können.

Bitte bringe eine Yoga Matte o.ä. mit, wenn Du teilnehmen möchtest.

Lomir redn!
Jiddische Konversation mit Diana Matut, Khayele Beer, Dov-Ber Kerler und Andreas Schmitges (im Wechsel)
09.-13.08. 13:15 - 14:15 @Musikschule Weimar

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.

Die Dozierenden der Jiddischkurse leiten ein geselliges Beisammensein in der Mittagspause und werden mit Dir auf Jiddisch plaudern. Egal auf welchem Niveau dein Jiddisch ist: wenn Du nach einer Möglichkeit suchst, in einer entspannten, geselligen Umgebung mit einem Muttersprachler zu üben, dann ist das Deine Chance!

Lomir zingen!
Schnupperkurs Jiddisches Lied
09.-13.08. 14:30-15:15 @OMA
mit Isabel Frey und Esther Wratschko

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.

Wenn Du gerne singst und jiddische Lieder magst oder einfach nur neugierig darauf bist, dann komm zu diesem entspannten jiddischen Mitsing-Kurs. Es sind keine Vorkenntnisse über die jiddische Sprache oder jiddische Lieder erforderlich. Du wirst Dich schnell in den Fluss der vielen Stimmen einfinden, die schöne, berührende und manchmal auch humorvolle Lieder singen. Ein großer Energieschub mitten am Tag!

Meet the Artist
09.-13.08. 15:30-16:15 @OMAcafé
mit Alan Bern und verschiedenen Künstler*innen

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.

Wenn Du Dich schon immer gefragt hast, wie es wirklich ist, professionelle*r Musiker*in in der Welt der jüdischen Musik zu sein, dann ist dies Deine Chance, es herauszufinden! Jeden Tag interviewt der künstlerische Leiter des YSW, Dr. Alan Bern, die Künstler*innen, die bei den Abendkonzerten der Festivalwoche auftreten. Die Atmosphäre ist sehr entspannt, informell und freundlich, und auch das Publikum ist eingeladen, sich an der Fragerunde zu beteiligen. Die täglichen Interviewpartner*innen werden noch bekannt gegeben.

Vortragsreihe
Mit anschließender Diskussionsrunde
09.-12.08. 16:30-18:00 @OMA

Der Eintritt ist frei. Deine Spende ist willkommen.

Allein die Erwähnung des diesjährigen Themas - "Griechisch-türkisch-jiddische Verbindungen" - wirft sofort Fragen auf. Wir haben eine Reihe von Expert*innen aus den Bereichen Musik, Geschichte, Kulturwissenschaften u.a. eingeladen, um uns mit informativen, aber informellen Vorträgen aufzuklären, die viel Zeit für Fragen und Diskussionen lassen. Einzelheiten zu den Referenten und Themen des jeweiligen Tages findest Du hier.

Programm der Vortragsreihe