YSW 2022
14. Juli – 20. August

Die Anmeldung zu den Workshops des YSW 2022 ist ab sofort möglich!

Lerne die Dozierende des YSW22 kennen!

Liebe Freund*innen des Yiddish Summer Weimar!

SPEZIALTHEMA
Das spezielle Thema des diesjährigen Yiddish Summer Weimar ist „griechisch-türkisch-jiddische Verbindungen” und konzentriert sich auf das überraschend reichhaltige Vokal- und Instrumentalrepertoire dieser vernetzten Musikkulturen. Dies ist der erste Teil eines mehrjährigen Plans zum besseren Verständnis jiddischer Musik im transnationalen Kontext der osmanischen Zeit.

WORKSHOPS
Zum ersten Mal seit 2003 werden wir die griechische Sängerin Sofia Papazoglou und den griechischen Meister-Geiger Kyriakos Gouventas in Weimar willkommen heißen. Zwei neue, transkulturelle Bandprojekte werden neue, kreative und historisch-informierte Perspektiven in die Workshops bringen. (s. u. bei *)

Wenn die Welt der jiddischen Musik und Kultur für Dich noch neu ist, sind unsere von Künstler*innen geleiteten Einführungskurse die perfekte Gelegenheit, um die Basics auf eine locker-kreative aber auch historisch informierte Weise kennenzulernen.
Wenn Du schon etwas mehr Erfahrung hast, werden Dich die Mittelstufen-, Fortgeschritten- und Spezialthemen-Workshops bereichern und inspirieren. Menschen aller Erfahrungslevel, Alter, Religionen, Nationalitäten, Gender und Identitäten sind in der offenen und diversen Gemeinschaft des Yiddish Summer Weimar willkommen!

*(KaraYam, ein jiddisch/türkisch/griechisches Quintett unter der Leitung von Ilya Shneyveys und The Amber Gate, ein jiddisch/griechisches Septett, das eine Weiterentwicklung der legendären Kollaboration zwischen Brave Old World und dem Smyrna Trio aus dem Jahr 2003 darstellt.)

JIDDISCHE SPRACHKURSE
Yiddish Summer Weimar ist auch einer der besten Orte der Welt, um die jiddische Sprache zu lernen! In diesem Jahr haben wir das große Glück, dass drei international renommierte Lehrende das intensive Sprachprogramm zwischen 31. Juli und 13. August leiten werden: Khayele Beer, Dov-Ber Kerler und Diana Matut! Wir werden auch dem 70. Jahrestag der „Nacht der ermordeten Dichter”, in der am 12. August 1952 dreizehn sowjetische jiddische Dichter*innen in Moskau hingerichtet wurden, mit einem speziellen Workshop- und Konzertprogramm gedenken.

FESTIVALWOCHE
Besuch uns in der Festivalwoche zwischen 9. und 13. August für allabendliche Konzerte mit Weltklasse-Bands und einem täglichen Programm mit Schnupperkursen zu Klezmer, jiddischem Lied, Tanz, Kochen und Sprache, sowie Vorträgen, Jam Sessions und vielem mehr! Das vollständige Programm werden wir hier bald veröffentlichen. Außerdem solltest Du etwas Zeit einplanen, um die vielen historischen Sehenswürdigkeiten in Weimar und der Nachbarstadt Erfurt mit ihrer jahrhundertealten jüdischen Geschichte zu entdecken.