Zoom into Yiddish Summer Weimar 2021!

Zoom into Yiddish Summer Weimar 2021! from Eyal Davidovitch on Vimeo.

YSW21 wichtiges Update (11. Juli 2021)

Alle Festival-Workshops, Konzerte und die Veranstaltungen der Festivalwoche sind nun online und der Vorverkauf über die Website hat begonnen! In einigen Workshops gibt es noch freie Plätze, also meldet Euch besser schnell an, bevor sie voll besetzt sind. Bis bald in Weimar!

YSW21 Update! (24. Juni 2021)

Die Workshopbeschreibungen sind online! Die Anmeldung für die Workshops wird an diesem Sonntag, dem 27. Juni 2021 zwischen 15 und 22 Uhr öffnen. Wie im letzten Jahr wollen wir allen eine faire Chance geben, sich anzumelden. Daher werden wir die Anmeldung für alle Workshops, die 50% Kapazität erreichen, temporär wieder schließen und am Mittwoch, 30.6. um 19.00 Uhr (Berliner Zeit) wieder öffnen und offen lassen, bis die Workshops voll sind. Vielen Dank für Eure Geduld und Euer Verständnis!

YSW21 Update! (23. Juni 2021)

Wir sind auf der Zielgeraden der YSW21-Planung und können sagen: es wird großartig! Da die Corona-Situation weiterhin unvorhersehbar bleibt, müssen wir bereit sein spontane Änderungen zu machen. Also ist es wichtig, dass Ihr Euch JETZT für unseren täglichen Newsletter oder unsere Social Media- und Messenger-Kanäle anmeldet. So seid Ihr immer auf dem aktuellen Stand der Dinge. Falls Ihr Euch im letzten Jahr schon für den Newsletter oder Messenger-Kanäle angemeldet habt, müsst Ihr Euch dieses Jahr aus Datenschutzgründen nochmal neu anmelden. Klickt hier, um Euch anzumelden!

Bald folgen Neuigkeiten zur Workshop-Anmeldung. Wir danken Euch für Eure Geduld! Bleibt gesund und sicher und bis bald in Weimar!

YSW21 Update! (15. Mai 2021)

Alle Veranstaltungen und Workshops in Weimar werden, wie im letzten Jahr, draussen stattfinden – in den wunderschönen Parks und auf Plätzen und anderen öffentlichen Orten der Stadt. Wir werden auch viele Veranstaltungen in ganz Thüringen präsentieren (ebenfalls Open-Air) um mit Euch gemeinsam 900 Jahre jüdisches Leben in Thüringen und 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland zu feiern!

Sobald die genauen Hygienekonzepte für unsere Workshops feststehen, können wir auch mit der Anmeldung beginnen. Wir informieren Euch rechtzeitig über unseren Newsletter bzw. Facebook und Instagram.  

Vielen Dank für Eure Geduld. Bleibt gesund und sicher und lasst uns in Kontakt miteinander bleiben!

Bis bald in Weimar!

Der Yiddish Summer Weimar präsentiert in diesem Sommer das Klezmer Institute und sein Kiselgof-Makonovetsky Digital Manuscript Project!

Seid dabei, wenn dieses außergewöhnliche musikalische Material zum ersten Mal seit hundert Jahren präsentiert und gespielt wird!

All unsere Workshops und öffentlichen Veranstaltungen werden sich in diesem Jahr mit diesem sensationellen Archivfund beschäftigen!

Alle Workshops des YSW 2021 werden – wie im letzten Jahr – draußen stattfinden. Hier sind die Daten und Themen der Workshops mit den Namen der Dozierenden, die ihre Teilnahme schon bestätigt haben. Die Namen der weiteren Dozierenden folgen bald. Bitte beachtet, dass alle Informationen auf dieser Website von den Corona-Reisebestimmungen vor und während des YSW 2021 abhängen.


Grundlagen-Woche Mi 21.7. - So 25.7.

Shteyt oyf! Lerne das jiddische Alphabet  22. - 24. Juli

Oyf eyn fus – eine mitreißende Einführung in jüdische Kultur und Rituale
21. Juli, 15.00 - 25. Juli 13.00
mit Miriam Camerini

Erste Woche Mo 26.7 - So 1.8.

Eröffnung des YSW auf der BUGA in Erfurt  25.7. 15.00 - 20.00

Sprachkurs Jiddisch  26.7. - 7.8.
2-wöchiger Intensivkurs in mit drei parallelen Niveaus. Wenn Du nur eine Woche Zeit hast, so wähle bitte die erste Woche. Ein Einstieg in der zweiten Woche ist nicht möglich.
mit Sharon Bar-Kochva, Annie Cohen und Dr. Diana Matut

Einführung Jiddisches Lied  26. - 30.7.
mit Polina Shepherd & Lorin Sklamberg, in Zusammenarbeit mit den Dozierenden des Workshops Jiddisches Lied, Mittelstufe & Fortgeschrittene.

Jiddisches Lied, Mittelstufe & Fortgeschrittene zusammen  26.7. - 1.8.
mit Sasha Lurje, Craig Judelman, Sveta Kundish & Patrick Farrell, in Zusammenarbeit mit den Dozierenden des Workshops Einführung Jiddisches Lied.


Festivalwoche Di 3.8 - Sa 7.8
mit allabendlichen Konzerten, Vorträgen und Einführungsworkshops für Sprache und Musik.

Einführung Klezmer  3. - 7.8.
mit Jutta Bogen, Susi Evans & Szilvia Csaranko

Jugendklezmerband  3. - 7.8.
mit Emil Goldschmidt

Dritte Woche Di 10.8. - Mo 16.8

Jiddische Instrumentalmusik (Klezmer), Mittelstufe & Fortgeschrittene  10. - 16.8.
mit Alan Bern, Christina Crowder, Christian Dawid, Emil Goldschmidt, Mark Kovnatskiy, Abigale Reisman, Samuel Seifert und anderen

Yiddishland = Kinderland  10. - 14.8.  
mit Yeva Lapsker & Daniel Kahn

Vierte Woche (Di 17.8 - Sa 21.8)
                                                        
Chassidische Musik  17. - 21.8.
mit Alan Bern & Craig Judelman und, als Gast, Avinoam Stillman

Jiddisches Tanzorchester  17. - 21.8.
mit Ilya Shneyveys, Susi Evans, Szilvia Csaranko & Abigale Reisman

Jiddischer Chor  18. - 21.8.
mit Polina Shepherd

OMAworks ist da!

Am 10. März haben wir in einem Webinar OMAworks vorgestellt, die neue Vermittlungs-Plattform für Musik- und Perfomance-Projekte des Yiddish Summer Weimar und der Other Music Academy. Künstler*innen, Veranstalter*innen und Fans aus aller Welt bekamen einen ersten Einblick in die zahlreichen Projekte, die von  außergewöhnlichen Künstler*innen während des Yiddish Summer Weimar  ins Leben gerufen wurden. Die meisten Künstler*innen dieser Projekte lehren auch regelmäßig beim Yiddish Summer Weimar.

Falls Du nicht dabei sein konntest oder die Präsentation nochmal erleben möchtest, kannst Du auf Facebook die Aufzeichnung anschauen:
https://www.facebook.com/yiddishsummerweimar/videos/351507559381998

Wir laden Dich ein, die OMAworks-Website selbst zu entdecken und unsere Ensembles, Community Arts Projekte und unsere Berater*innen für Projektentwicklung kennen zu lernen!

www.OMAworks.eu

Wenn Du Veranstalter*in bist oder einfach Interesse an unseren Projekten und Tourneen hast, dann trage Dich in unseren OMAworks-Newsletter ein: zum Newsletter

Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit und herzlichste Grüße vom OMA/YSW Team!

© Fotos in der Collage im Slideshow : Friedrich Schiller Archiv, Foto: Andreas Fiedler (Das Goethe-Schiller-Denkmal auf dem Theaterplatz in Weimar), Vernadsky National Library of Ukraine 2017 (Kiselgof & students), courtesy of Elena Bayevskaya (Beregovski & students), National Library of Israel, Schwadron collection (Kadya Molodovsky), Kathryn Hellerstein (Celia Dropkin), Uri Rimon (Sharon Bar-Kochva), Randi Thompson (Clara Byom), Yuri Vedenyapin (Miriam Camerini), Chris Macke (Christina Crowder), Shendl Copitman Kovnatskiy (Daniel Kahn & Yeva Lapsker), Vladimir Bondarenko (Mark Kovnatskiy), Manuel Miethe (Sveta Kundish), Adam Berry (Sasha Lurje), Yulia Kabakova (Hannah Ochner), Daniel A. Byers (Abigale Reisman), Rozhinkes (Samuel Seifert), AdrianBuckmaster (Lorin Sklamberg), Ariane Lorke (Janina Wurbs) ///// Design : Sayumi Yoshida & Alan Bern